Andrea Schenker-Wicki wird ab dem ersten August die Universität Basel als Rektorin führen.  Die Regenz hat in ihrer Sitzung vom 21. Mai 2015 die Zürcher Wirtschaftsprofessorin Andrea Schenker-Wicki mit einem komfortablen Ergebnis zur neuen Rektorin gewählt. Der Universitätsrat hat die Wahl gleichentags bestätigt. Andrea Schenker-Wicki tritt die Nachfolge von Prof. Antonio Loprieno an, der per Ende Juli 2015 zurücktritt.

Die 55-jährige Ökonomin war von 2012 bis 2014 Prorektorin der Universität Zürich. 2001 wurde sie als Ordentliche Professorin für Betriebswirtschaftslehre an die Universität Zürich berufen und ist heute Direktorin des Executive MBA sowie des CAS-Programms «Grundlagen der Unternehmensführung».  Eines ihrer Spezialgebiete ist die Evaluation von Hochschulen, ihre Habilitationsschrift aus dem Jahr 1995 befasst sich mit dem Thema «Evaluation von Hochschulleistungen, Performance Measurements und Leistungsindikatoren».

Von 1997 bis 2001 war Andrea Schenker-Wicki im Bundesamt für Bildung und Wissenschaft (heute: Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) als Chefin der Sektion Universitätswesen tätig.