Michael Clements (links) wird neuer Leiter des europäischen Ak­tiengeschäfts bei SYZ Asset Management, dem institutionellen Bereich der Schweizer Bankengruppe SYZ & CO. Er tritt die Nachfolge von Eric Bendahan an, der sich nach neun Jahren bei SYZ & CO entschieden hat, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen und das Unternehmen zu verlassen. Clements wird das in London und Edinburgh ansässige Team von Fondsmanagern und Analysten führen und die Oyster European Opportunities, Oyster European Selection und Oyster Continental European Selection Funds verwalten.

Unterstützt wird er von Claire Manson (rechts), die neu die Verwaltung des Oyster European Mid & Small Cap Fund übernehmen wird. Sie folgt auf William Sharp. Beide waren zuvor bei Franklin Templeton tätig, Clements sechs Jahre und Manson fünf Jahre.