Catherine Purgly (Bild) übernimmt per sofort die Verantwortung für die Geschäftsführung der bsw leading swiss agencies und löst Peter Leutenegger ab, welcher die Geschäftsstelle des bsw seit 2011 geleitet hatte.  

Catherine Purgly will in ihrer neuen Rolle als Geschäftsführerin die Arbeit ihres Vorgängers, die qualitative Profilierung des bsw und seiner Mitglieder, weiter vorantreiben. Ausbildung, Profilierung und eine klare Haltung im Markt sollen mithelfen, den bereits bestehenden Vorsprung der bsw-Mitglieder gegenüber den Mitbewerbern weiter auszubauen.

Lars Holthusen, Partner und Business Unit Manager von Namics 13, und Maurizio Rugghia, Geschäftsführer und Partner bei Serranetga, wurden als Vertreter der Digitalagenturen in den Vorstand gewählt. Holthusen ist seit 2008 als Business Unit Manager bei Namics 13 tätig, Rugghia ist seit 2001 Geschäftsführer bei Serranetga. Martin Kessler, Gründer und Mitinha-ber der Branding- und Designagentur Process, wurde als Vertreter der Corporate-Agenturen in den Vorstand gewählt.  

Aus dem Vorstand zurückgetreten ist Andreas Widmer, CEO der Y&R Group Switzerland. Für seine grossen Verdienste wurde er mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.