Anastassios Frangulidis Chefökonom der ZKB, verlässt die Kantonalbank zum 30. September 2016. Frangulidis habe sich entschieden, eine neue Herausforderung zu suchen, bestätigte ZKB-Sprecherin Katharina Wälchli gegenüber diversen Medien einen Bericht des Finanz-Newsportals «Inside Paradeplatz».

Insgesamt war Frangulidis über 17 Jahre lang für die ZKB tätig.