Bei der Zürcher Oberland Medien AG kommt es zu einem Wechsel in der publizistischen Führung. Der 46-jährige Chefredaktor Christian Müller gibt sein Amt per 31. März 2015 ab, um künftig mit einer eigenen Firma im Bereich der Kommunikationsberatung und Organisationsentwicklung tätig zu sein.

Zum Zeitpunkt seines Austritts werde Müller genau 21 Jahre lang im Dienst der ZO Medien gestanden haben, zuletzt sieben Jahre als Chefredaktor, teilte die Zürcher Oberland Medien AG am Mittwoch mit. Unter seiner publizistischen Führung habe das Unternehmen die 3-Medien-Strategie entwickelt, aus der unter anderem ZO-Online als stärkstes regionales Newsportal des Kantons Zürich entstanden sei.

Der Verwaltungsrat äussert Bedauern über den Entscheid Müllers. Designierter Nachfolger von Müller ist sein heutiger Stellvertreter Christian Brändli, wie es weiter heisst. Der 52-jährige Brändli gehört dem Redaktionsteam der ZO Medien seit 25 Jahren an und amtet heute als Leiter des Blattmacherteams.

Auch interessant