Bill Johnson übernimmt zusätzlich zu einer Funktion als stellvertretender Leiter des globalen Asset Managements die Verantwortung für die Region Nord- und Südamerika bei der Credit Suisse. Zudem ist Michel Degen künftig für die Regionen Schweiz, Europa, den Nahen Osten und Afrika verantwortlich, wie die Schweizer Grossbank in einer Mitteilung an ihre Beschäftigten bekanntgab und eine Sprecherin bestätigte.

Die beiden neuen Regional-Verantwortlichen sind dem Chef des Asset Managements unterstellt, Eric Varvel. Der langjährige Credit-Suisse-Manager hatte sein Amt Anfang Juni angetreten.