Daniel Ducrey (51, Bild) ist neu Chief Executive Officer (CEO) der Steiner-Gruppe, Zürich. Bis anhin war Ducrey seit 2012 CEO von Steiner India Limited. Er tritt die Nachfolge von Henri Muhr an, der den Projektentwickler sowie Total- und Generalunternehmer (TU/GU) verlässt, um sich anderen Tätigkeiten zuzuwenden.

Ducrey trat im August 2009 als Leiter TU-/GU Region Mitte-West in die Steiner-Gruppe ein. In dieser Funktion war er auch GL-Mitglied. Ducrey ist seit 1992 im Schweizer Bau- und Immobiliensektor tätig. Von 1999 bis 2009 hatte er bei Losinger Construction AG, einer Tochtergesellschaft der Bouygues-Gruppe, verschiedene operationelle sowie Führungsfunktionen inne, unter anderem als Leiter des Bereichs Renovation und Umbau für die ganze Schweiz.

Ducrey diplomierte an der Fachhochschule Biel in Architektur und erwarb zusätzlich ein Nachdiplom in Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Bern.