Ed Casal (Bild) wurde von Aviva Investors, die global tätige Asset-Management-Gesellschaft des Versicherers Aviva plc, zum neuen Chief Executive des globalen Immobilienbereichs ernannt. Er ersetzt Ian Womack, der sich pensionieren lässt.

Casal ist seit 2008 bei Aviva Investors tätig und leitet derzeit die Sparte Global Indirect Real Estate. Er hat sowohl im Bereich direkte als auch indirekte Immobilien-Investments viel Erfahrung, da er zuvor als Chief Investment Officer Real Estate Multi Manager gearbeitet hat.

Neu wird Ed Casal die globalen Aktivitäten des Immobilienbereichs verantworten und nimmt Einsitz in die Geschäftsleitung von Aviva Investors. Er startet am 1. Juni in seiner neuen Funktion. Im Zuge dieser Ernennung rückt Bart Coenraads, derzeitiger Head of Asia Global Real Estate Multi Manager, als Leiter der Sparte Global Indirect Real Estate nach.