Georg Hanrath, Mitglied der Starrag-Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Operations verlässt das Unternehmen Ende Jahr. Das Ausscheiden erfolge einvernehmlich, wie in einer Medienmitteilung von Starrag steht. Hanraths Verantwortungsbereiche werden innerhalb der Geschäftsleitung neu zugeteilt. Die Position wird nicht neu besetzt.

Hanrath trat 2006 als technischer Werksleiter des Produktbereichs Droop+Rein in die Dörries Scharmann Gruppe ein, welche anfangs 2011 durch die Starrag Group akquiriert wurde. Seit 2012 war er in der Starrag Group als Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Operations zuständig und verantwortete in dieser Funktion insbesondere die Bereiche Supply Chain, mechanische Fertigung und Entwicklungskoordination.

Die Starrag Group ist ein technologisch weltweit führender Hersteller von Präzisions-Werkzeugmaschinen zum Fräsen, Drehen, Bohren und Schleifen von Werkstücken aus Metall, Verbundwerkstoffen und Keramik.