Giacomo Di Nepi (Bild) ist per 1. November 2016 zum neuen CEO von Polyphor ernannt worden. Michael Altorfer, der Vorgänger von Di Nepi, wird das Unternehmen verlassen. Altorfer wolle sich neuen Herausforderungen stellen, wie das Unternehmen bekannt gab.

Giacomo Di Nepi verfügt über rund 30 Jahre Erfahrung in der Industrie. Zuletzt war er Executive Vice President und General Manager Europe von InterMune. Davor wirkte er in Führungspositionen bei Takeda und Novartis, wo er Mitglied der Pharma-Geschäftsleitung war. Zuvor war er Partner bei McKinsey&Co. Er ist Mitglied des Verwaltungsrats von Geneuro (GNRO.PA) und der privaten Gesellschaft NTC.