Gilles Camincher (49) ist neuer Generaldirektor Schweiz – Österreich von PSA Peugeot Citroën. Camincher zeichnet in dieser Funktion für die Ergebnisse der drei Marken Peugeot, Citroën und DS sowie der Zentralbereiche in beiden Ländern verantwortlich. Er berichtet direkt an Denis Martin, Europachef von PSA Peugeot Citroën. Die Marken Peugeot, Citroën und DS behalten in der neuen Organisation ihre Eigenständigkeit. Camincher ist seit mehr als 25 Jahren für PSA Peugeot Citroën tätig. Die Direktoren der Marken, Olivier Gandolfo für Peugeot und Sébastien Vandelle für Citroën/DS, bleiben die Hauptansprechpersonen für die Vertriebspartner.