Hanspeter Ackermann (54) wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der Bank Coop. Er tritt die Nachfolge von Andreas Waespi an, der die Bank im August verlassen hat. Hanspeter Ackermann übernimmt seine neue Funktion bei der Bank Coop spätestens am 1. April 2015. Der Verwaltungsrat hat Hanspeter Ackermann zum neuen CEO gewählt. Die Wahl von Hanspeter Ackermann erfolgte im Rahmen eines sorgfältigen Evaluationsprozesses.

Hanspeter Ackermann verfügt über eine ausgezeichnete Ausbildung und eine grosse Breite an Erfahrung im Bankgeschäft. Neben hervorragenden Kenntnissen im Kreditbereich, besitzt er ein grosses Wissen im Privatkundengeschäft und Risikomanagement. Er verfügt über einen Wirtschaftsabschluss der Universität St. Gallen (lic. oec. HSG) und ist eidg. dipl. Wirtschaftsprüfer. In seiner bisherigen Laufbahn bei der Credit Suisse war Hanspeter Ackermann im In- und Ausland in verschiedenen Führungsfunktionen tätig. Zuletzt leitete er das Privatkundengeschäft des Marktgebiets Zürich Nord/West. Hanspeter Ackermann hat erfolgreich durch Aufbau- und  Veränderungsprozesse geführt, was ihn zu einer idealen Besetzung für die CEO-Funktion macht. Im Rahmen der neuen Konzernstrategie kann er seine Kompetenzen und seine langjährigen Erfahrungen ideal einbringen.

Hanspeter Ackermann übernimmt seine neue Funktion spätestens am 1. April 2015. Bis dahin wird Sandra Lienhart CEO a.i. bleiben. Für ihren engagierten Einsatz danken wir ihr ganz herzlich.