Am 5. Januar 2015 hat Holger Beitz als neuer CEO die Geschäfte des liechtensteinischen Lebensversicherers übernommen. Damit ist die Führungsmannschaft des Unternehmens wieder komplett.

Im Herbst 2014 waren die bisherigen Vorstände des Unternehmens ausgeschieden. Seitdem bilden Rüdiger Will und Dr. Marco Metzler den Vorstand. Mit dem Managementwechsel ist auch eine strategische Neuausrichtung verbunden. Die veränderten Rahmenbedingungen im Lebensversicherungsmarkt, insbesondere durch das LVRG in Deutschland, erfordern Anpassungen in Strukturen und Prozessen.

Beruflicher Werdegang von Holger Beitze

Holger Beitz bringt umfangreiche Erfahrung aus dem Assekuranzbereich mit. Seit 1985 war der 56-jährige Versicherungsmanager in unterschiedlichen leitenden Positionen für die Continentale Krankenversicherung a.G., Dortmund tätig. Von 1989 bis 1997 verantwortete er den Bereich Personalentwicklung. Im Anschluss wechselte Beitz als Leiter der Ausschließlichkeitsorganisation in den Vertrieb, bevor er ab 2006 bis zuletzt als Generalbevollmächtigter für die Leitung des Maklervertriebs verantwortlich zeichnete. Zusätzlich war Beitz von 2010 bis 2013 auch Geschäftsführer der Continentale Assekuranzservice Österreich. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.