Die Schweizer Bankgruppe SYZ kündigt heute die Ernennung von Jean-Marc Vallet zum Verantwortlichen für die Abteilung der unabhängigen Vermögensverwalter an. Vor seinem Übertritt zu SYZ war Jean-Marc Vallet bei der Credit Suisse für die externen Vermögensverwalter in der Westschweiz zuständig. Mit Teams in Genf, Zürich und Lugano deckt SYZ Independent Asset Managers die ganze Wertschöpfungskette an Dienstleistungen für unabhängige Vermögensverwalter ab.

Jean-Marc Vallet begann seine Karriere als Finanzanalyst in der Luxus- und Automobilindustrie. 1998 wechselte er zu Lombard Odier, wo er mehrere verantwortungsvolle Posten in Beziehung mit externen Vermögensverwaltern und institutionellen Kunden besetzte. Schliesslich übernahm er 2005 bei der Credit Suisse die Verantwortung für die französischsprachigen externen Vermögensverwalter. Er hat einen Master der Universität Fribourg in Wirtschaftswissenschaften sowie Diplome des CFPI als Certified International Investment Analyst (CIIA) und Certified International Wealth Manager (CIWM).