Jürg Aeschbacher (53) ist neuer Entwicklungsleiter der Sias AG, Hombrechtikon. In dieser Position ist er beim OEM-Hersteller im Bereich Laborautomation für das Projektmanagement, für die Umsetzung von Entwicklungsprojekten und für die Erweiterung des Technologie-Portfolios verantwortlich. Aeschbacher ist seit April 2013 für die Sias AG tätig. Er ist studierter Maschineningenieur und Verpackungsfachmann. In seiner Karriere sammelte er Branchenkenntnisse von der Feinwerktechnik über den Anlagen- und Maschinenbau bis hin zur Laborautomation. Er war unter anderem für die SIG Pack Systems AG, die Ferag AG und die letzten elf Jahre für die Qiagen Instruments AG tätig, dort als Director Design & Motion Systems.