Karin Perraudin wird Präsidentin des aus sechs neuen Mitgliedern bestehenden Vorstands der Groupe Mutuel, Martigny. Nach 33-jähriger Karriere beim Versicherer gibt Pierre-Marcel Revaz das Zepter weiter. Perraudin hat an der HEC Lausanne (Hochschule für Wirtschaft) mit einem Lizenziat abgeschlossen und ist Treuhänderin mit eidgenössischem Fachausweis.

Bis Mai 2013 war sie Präsidentin des Verwaltungsrats (VR) der Walliser Kantonalbank. Vollständig neu besetzt wurde auch der sechsköpfige Vorstand der Groupe Mutuel. Ihm gehören an: Urs Schwaller, Freiburger Ständerat und ehemaliger Staatsrat, Fabio Naselli, Unternehmer, Siders, Marc-André Ballestraz, Präsident der Treuhandgesellschaft Fidag SA, Martigny, Jean-Blaise Conne, unabhängiger Finanzexperte, in der Vergangenheit im Unternehmen PwC tätig, sowie Roland Eberle, Thurgauer Ständerat und ehemaliger Regierungsrat. Die Amtszeit der Präsidentin und der Mitglieder beträgt zwei Jahre.