Karsten Breum (41) wird Chief Human Resources Officer (CHRO) und Mitglied der Konzernleitung von Panalpina, Basel. Er folgt beim Schweizer Logistikkonzern für Supply-Chain-Lösungen auf Personalchef Alastair Robertson, der ausserhalb der Transportindustrie eine neue Herausforderung annimmt. Breum wechselt von Damco, Teil der dänischen Maersk-Gruppe, zu Panalpina. Zuletzt war er Leiter der Region Asien-Pazifik mit Sitz in Singapur. Breum kam 1998 als Personalbetreuer zur Maersk-Gruppe. Danach hatte er im Mischkonzern diverse Positionen inne sowohl innerhalb als auch ausserhalb Dänemarks. Von 2008 bis 2012 war Breum Personalchef von Damco. Der dänische Staatsbürger studierte Volks- und Betriebswirtschaft an der Aarhus School of Business und erwarb einen Executive MBA an der Booth School of Business der University of Chicago.