Kristine Braden (Bild) übernimmt den Posten der Länderchefin bei der Citigroup Switzerland, Zürich und Genf. Zugleich wird sie das Investment Banking in der Schweiz führen. Die Amerikanerin studierte an der University of California at Berkeley Politische Studien, bevor sie ihre Bankkarriere bei der Deutschen Bank in New York begann. Seit 1998 arbeitet sie für Citi.

Braden ist verheiratet und Mutter zweier Kinder im Teeangeralter. In der Schweiz ersetzt sie Cathy Weir als Länderchefin und David Spinks als Leiter Investment Banking.