Kurt Lüscher tritt per Ende Jahr von seiner Funktion als CEO der Energie 360° AG zurück und macht damit von der Möglichkeit der vorzeitigen Pensionierung Gebrauch.

Laut einer Medienmitteilung beabsichtigt er, weiterhin in Projekten zu Informatik- und Energiethemen (Smart Energy) tätig zu sein. Seine Nachfolge bei Energie 360° wird ausgeschrieben.