Laure Lavorel wurde von CA Technologies zum Vice President, Assistant General Counsel für die EMEA-Region ernannt.  Die ehemalige Leiterin der Rechtsabteilung von CA Technologies für die südliche Region und Frankreich übernimmt die Leitung der EMEA-Rechtsabteilung am Hauptsitz von CA Technologies in Morges 

In ihrer neuen Rolle wird Lavorel der regionalen Rechtsabteilung am EMEA-Hauptsitz des Unternehmens im schweizerischen Morges vorstehen. Sie folgt Pati Prince-Taggart, welche künftig in den Vereinigten Staaten ein kombiniertes globales Rechts-Supportteam für den Aussendienst leiten wird. 

Laure Lavorel verfügt über annähernd fünfzehn Jahre Erfahrung in der IT-Industrie mit Spezialisierung auf Neue Technologien und Internationales Recht. Vor ihrem Wechsel zu CA Technologies als Vice President, Managing Assistant General Counsel im Jahr 2002 hat sie während vier Jahren als Senior Counsel für Oracle Frankreich gearbeitet. Zuvor war Laure Lavorel als Mitglied der Rechtsanwaltskammern von Paris und Nanterre als Anwältin tätig.

Seit 2011 ist Lavorel zudem als Richterin und Projektleiterin für Change-Management im Verfahrensprozess beim Handelsgericht von Paris tätig. Während ihrer Amtszeit als Leiter der Rechtsabteilung für die südliche Region und Frankreich organisierte sie auch Konferenzen über Cyber ​​Security, Internationales Recht und Big Data und setzte zwei Partnerschaften mit Universität La Sorbonne und der l'ISEP (Electronic School of Paris) auf.