Manfred Häner verlässt nach rund vier Jahren als CFO die CPH Chemie und Papier Holding AG.

Häner stiess am 1. März 2012 zur CPH-Gruppe und war als Chief Financial Officer für die Finanzen, Immobilien, IT und für die Investor Relations innerhalb der CPH-Gruppe zuständig. In seiner Funktion war er Mitglied der Gruppenleitung.

Laut Medienmitteilung erfolge die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassung über die Geschäftsentwicklung der Gruppe. Häner wird noch den Jahresabschluss 2015 verantworten und im Anschluss das Unternehmen im März 2016 verlassen.