Manfred Häner verlässt nach rund vier Jahren als CFO die CPH Chemie und Papier Holding AG.

Häner stiess am 1. März 2012 zur CPH-Gruppe und war als Chief Financial Officer für die Finanzen, Immobilien, IT und für die Investor Relations innerhalb der CPH-Gruppe zuständig. In seiner Funktion war er Mitglied der Gruppenleitung.

Laut Medienmitteilung erfolge die Trennung im gegenseitigen Einver­nehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassung über die Geschäftsentwicklung der Gruppe. Häner wird noch den Jahresabschluss 2015 verantworten und im Anschluss das Unternehmen im März 2016 verlassen.