Markus Brokhof (47, Bild) ist von Alpiq zum Leiter des Geschäftsbereichs Commerce & Trading ernannt worden. Er tritt damit in der Geschäftsleitung die Nachfolge von Erik Saether an. Brokhof wechselt von Axpo zu Alpiq. Bei der Axpo Trading AG arbeitet er seit 2008 als Head of Gas Supply & South East Europe und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Seine berufliche Laufbahn begann er als Manager für Marketing und Vertragswesen bei KCA Deutag. Bei Wingas war er im Erdgashandel im europäischen Markt tätig. 2003 wechselte er zur Elektrizitäts-Gesellschaft Laufenburg AG als Area Manager für den Mittleren Osten und Nordafrika und war für den Aufbau des Erdgasgeschäfts zuständig. Des Weiteren übernahm er die Leitung im Trans-Adriatic-Pipeline-Natural-Gas-Projekt. In seiner jetzigen Rolle etablierte er für Axpo das Gas- und Stromgeschäft für Südosteuropa. Brokhof studierte an der Technischen Universität Clausthal Bergbau und spezialisierte sich dort in den Bereichen nukleare Entsorgung und neue erneuerbare Energien.