Matthias Suhr wurde vom Verwaltungsrat des Flughafens Basel-Mulhouse bei dessen Sitzung vom 22. Mai 2015 zum Direktor vom Verwaltungsrat gutgeheissen und den französischen und schweizerischen Aufsichtsbehörden zur Genehmigung vorgelegt.  

Der Direktor verantwortet die Umsetzung der Beschlüsse und Ziele des Verwaltungsrats und allgemein alle wirtschaftlichen und geschäftlichen Aktivitäten des Flughafens. 

Matthias Suhr übernimmt das Amt von Jürg Rämi, der am 31. Juli 2015 nach 13 Jahren an der Spitze des Flughafens Basel-Mulhouse in den Ruhestand tritt. Das genaue Datum des Amtseintritts wird noch bekanntgegeben. 

Matthias Suhr verfügt über 18 Jahre Berufserfahrung in der Führung und Verwaltung einer schweizerischen Unternehmung öffentlichen Rechts, wo er solide Fachkenntnisse im Bereich des Luftverkehrs erlangt hat.  

Er schloss sein Studium der Rechtswissenschaften 1991 mit dem Lizentiat der Universität Bern ab und erwarb das Anwaltspatent. Zur Vervollständigung seiner Kompetenzen erwarb er ausserdem ein Weiterbildungszertifikat („Cerficate of Advanced Studies“) in öffentlicher Verwaltung. Begonnen hatte er seine Laufbahn 1992 als Jurist und später als Anwalt in zwei Schweizer Kanzleien. Zum BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) kam er 1997 als juristischer Mitarbeiter.  

Nach 4 Jahren auf diesem Posten wurde Matthias Suhr zum Adjunkt des Leiters Luftverkehrsbetriebe ernannt. Im Rahmen seiner neuen Verantwortlichkeiten wurde er mit Aufgaben betraut, die die Reglementierung des Luftverkehrs, aber auch die Verwaltung komplexer Dossiers wie beispielsweise des Swissair-Groundings betrafen. Durch diese Erfahrung bereichert, leitete er ab 2004 den Direktionsstab und wurde Stellvertreter des Direktors BAZL. Von 2004 bis 2011 nahm er seine Aufgaben im Bereich der Unternehmenspolitik, der strategischen Planung und der Vertretung des BAZL in übergeordneten Gremien und Kommissionen wahr.  

Insbesondere war er an der Verfassung des 2004 veröffentlichen Berichts über die Luftfahrtpolitik der Schweiz beteiligt. Seit 2012 verantwortet er zusätzlich zu seiner Funktion als stellvertretender Direktor die Abteilung Direktionsgeschäfte und Dienstleistungen des BAZL (Finanzwesen, Personal, Informatik und Logistik).