Dirk Habermann wird Anfang 2017 neuer Chief Innovation Officer des Solarindustriekonzerns Meyer Burger. Habermann nimmt dann zugleich in der Geschäftsleitung Einsitz. Der studierte Naturwissenschaftler tritt die Nachfolge von Sylvère Leu an, der per Ende Jahr pensioniert wird.

Habermann verfügt über umfassende Erfahrung in Forschung & Entwicklung im Bereich Photovoltaik sowie über Management- und Führungserfahrung in internationalen Technologieunternehmen. Er arbeitet bereits seit 2014 als Head of Process Material & Line Design für Meyer Burger. Zuvor war er Vice President der SCHMID Group in Deutschland.

«Dirk hat in den letzten beiden Jahren eng mit Sylvère Leu zusammengearbeitet und verfügt über grosses technisches Know-how sowie ein tiefgreifendes Verständnis für unser Unternehmen und unsere Kunden», wird Meyer-Burger-CEO Peter Pauli in der Mitteilung zitiert.