Corinne Genoud (44), langjährige Mitarbeiterin von Schweiz Tourismus (ST), Zürich, wird per 1. Mai 2015 neue Landesleiterin Vereinigtes Königreich und Irland mit Sitz in London. Sie tritt somit die Nachfolge von Marcelline Kuonen (41) an, die ST per Ende April 2015 verlässt und die Bereichsleitung Tourismus bei Valais/Wallis Promotion wahrnimmt.

Genoud startete vor 22 Jahren bei ST: Zuerst in der Informationsabteilung und Unternehmenskommunikation bei der Betreuung von Journalisten und ausländischen Medienreisen und anschliessend als Produktmanagerin für damalige Zukunftsmärkte wie Russland, Indien und China. Danach stellte sich die ausgebildete Tourismusfachfrau ganz in den Dienst der ST-Märkteleitung: Von der District Managerin Nordische Länder über die Marktleiterin Nord- und Osteuropa bis zur Direktorin Niederlande, deren Funktion Genoud seit 2008 in Amsterdam innehatte.