Der Thurgauer Regierungsrat hat für die zwei freiwerdenden Sitze im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) den Unternehmer Michael Brandenberger und den Personalfachmann Christoph Kohler nominiert. Die Wahl der beiden neuen Mitglieder erfolge durch den Thurgauer Grossen Rat am 27. Mai 2015, teilte die TKB am Donnerstagabend mit.

Welche Funktionen die beiden neuen Mitglieder im Bankrat übernehmen, sei noch offen. Die Konstituierung nimmt das neunköpfige Gremium unter dem Präsidium von René Bock Anfang Juli vor. Im Januar war bekanntgeworden, dass der Jurist Robert Fürer und Unternehmensberater Christoph Tobler per Ende Juni 2015 aus dem Gremium ausscheiden.