Olivier Sigg ist neuer Partner der Wirtschaftskanzlei Froriep, Zürich. Sigg berät internationale Privatkunden bei der Vermögensplanung und -verwaltung, der Wohnsitzverlegung und in Wohltätigkeitsbelangen. Er ist spezialisiert auf Trusts, Stiftungen sowie andere Vermögens- und Finanzplanungsmassnahmen.

Seit 2012 amtet er auch als Friedensrichter am Arbeitsgericht Genf. Sigg erhielt 2002 ein Lizenziat in Rechtswissenschaften der Universität Genf und wurde 2005 als Anwalt zugelassen. Im gleichen Jahr stiess Sigg zur Kanzlei Froriep. 2010/11 wurde er in eine Londoner Kanzlei entsandt und war danach mehrere Monate im Froriep-Büro in London tätig.