Otto Lose (Bild, 45) ist vom Aufsichtsrat der K+S Aktiengesellschaft in den Vorstand des Unternehmens berufen worden. Er wird ab dem 1. Januar 2017 den Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte im Vorstand vertreten.

Lose absolvierte ein Studium in Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Münster. Zusätzlich studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart. Seit 2014 ist Lose Geschäftsführer der Römheld & Moelle Eisengiesserei.

K+S ist ein internationales Rohstoffunternehmen welches mineralische Rohstoffe fördert und veredelt.