Patrick De Maeseneire wurde vom Verwaltungsrat der Jacobs Holding AG hat mit sofortiger Wirkung zum CEO gewählt. Bei Barry Callebaut, an der die Jacobs Holding die Mehrheit hält, soll Patrick De Maeseneire an der Generalversammlung im Dezember 2015 in den Verwaltungsrat berufen werden.

De Maeseneire verbindet eine langjährige Zusammenarbeit mit der Unternehmerfamilie Jacobs. Bereits 1998 holte Klaus J. Jacobs De Maeseneire zu Adecco. Von 2002 bis 2009 wirkte Patrick De Maeseneire als CEO von Barry Callebaut, seither bis im Herbst dieses Jahres als CEO von Adecco.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Die Jacobs Holding AG mit Sitz in Zürich wurde 1989 von Klaus J. Jacobs gegründet und hält seither Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen, so als Mehrheitsaktionärin von Barry Callebaut. Der wirtschaftliche Erfolg der Firma kommt der gemeinnützigen Jacobs Foundation zugute, die seit über 25 Jahren als gemeinnützigen Stiftungen der Innovationsförderung zugunsten von Kindern und Jugendlichen verpflichtet ist.