An seiner letzten Sitzung hat der Ausschuss der Groupe Mutuel Paul Rabaglia, derzeit stellvertrender, CEO und CEO der Lebensversicherungsgesellschaft sowie Mitglied der Direktion, zum neuen Generaldirektor (CEO) der Groupe Mutuel gewählt. Paul Rabaglia tritt die Nachfolge von Daniel Overney an, der zeitgleich in den Ruhestand geht.

Am 23. Mai 1967 geboren, wird Paul Rabaglia bald 47 Jahre alt. Er arbeitete zuvor im Bankensektor und ist seit 1996 bei der Groupe Mutuel tätig. Seine Mission damals war die Gründung der Lebensversicherungsgesell-schaft. Unter seiner Leitung ist die Gesellschaft stetig gewachsen. Heute ist die Groupe Mutuel in der Lage, alle Leistungen im Zusammenhang mit Personenversicherungen anzubieten. Seit 1. Juni 2012 amtiert er als stellvertrender CEO.

Auch interessant