Hubertus von Grünberg (72) und Michael Treschow (71) haben beschlossen, sich bei ABB an der nächsten ordentlichen Generalversammlung (GV) im April 2015 nicht zur Wiederwahl für den Verwaltungsrat (VR) zur Verfügung zu stellen. Von Grünberg war seit Mai 2007 VR-Präsident (VRP) von ABB; Treschow, Vorsitzender des Governanceund Ernennungsausschusses, trat dem Aufsichtsgremium von ABB 2003 bei. Der VR hat einstimmig Peter Voser als Nachfolger von von Grünberg für das Amt des VRP nominiert. Voser ist Schweizer Staatsbürger und war von 2009 bis Ende 2013 Chief Executive Officer (CEO) von Royal Dutch Shell. Zuvor war er Finanzchef (Chief Financial Officer, CFO) von Royal Dutch Shell tätig.

Zwischen 2002 und Oktober 2004 war Voser CFO in der Konzernleitung von ABB und einer der wichtigsten Führungskräfte für den erfolgreichen Turnaround und der Neupositionierung des Unternehmens für nachhaltiges profitables Wachstum. Voser bringt darüber hinaus umfangreiche Erfahrung als VR-Mitglied von börsennotierten Unternehmen mit, wie beispielsweise Roche, UBS (bis 2010) und Aegon (bis 2006). David Constable wird sich – wie angekündigt – an der GV erstmals zur VR-Wahl stellen. Die Aktionäre werden über die Wahlvorschläge am 30. April 2015 abstimmen. Gewählt werden die VR-Mitglieder für die Amtszeit von einem Jahr. Zudem ist beabsichtigt, nach der GV Jacob Wallenberg als Vize-VRP zu wählen.