Philipp Skrabal, einer der bekanntesten Kreativen der Schweiz wird per Mitte August die Kreation der Farner Consulting leiten. Als Chief Creative Officer wird er künftig den Stil der Agentur in allen Kommunikationsdisziplinen prägen.

Skrabal war in seinen letzten Funktionen Geschäftsführer Kreation und Mitinhaber bei Wirz Werbung, Executive Creative Director bei Advico Young & Rubicam/Y&R Group sowie Creative Director bei Publicis.

Letzten Dezember hat sich Philipp Skrabal als oberster Kreativ-Verantwortlicher von Wirz getrennt. Jetzt wechselt er zu Farner, wo er eine Doppelfunktion übernehmen wird. Einerseits wird er den Marktbereich Kreation leiten. In dieser Funktion ersetzt er Alexander Roosdorp, der entschieden hat, sich anderen Aufgaben zuzuwenden. Zum anderen wird er die kreative Handschrift der Agentur in allen Kommunikationsdisziplinen als Chief Creative Officer weiterentwickeln.