Pierre-Yves Bréhier (45, Bild) ist neuer Region Manager für die Romandie der dbi services, Delémont, dem führenden Schweizer IT-Experten im Handling von betrieblichen Informationssystemen auf Basis von Oracle, Microsoft, EMC Documentum und Open-Source-Technologien. In dieser Aufgabe ersetzt er Grégory Steulet, der sich nun auf seine Funktion als Finanzchef und die Leitung der Oracle-Projekte in der Romandie konzentriert.

Seine neue Rolle als Region Manager verbindet Bréhier mit seiner aktuellen Aufgabe als Leiter des Business Development von dbi services in der Deutschschweiz und Romandie. Bréhier verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Management und im Business Development bedeutender Dienstleister in der Schweiz, in Deutschland und Frankreich. Er verfügt über einen Master in Business Engineering der EM Strasbourg Business School.