Res Strehle ist der neue Präsident der Schweizer Journalistenschule Maz in Luzern. Der Stiftungsrat hat ihn heute zum Nachfolger von Iwan Rickenbacher gewählt, der von seinem Amt nach elf Jahren per Ende Jahr zurücktritt.

Laut einer Mitteilung des Maz wird mit Strehle die Schule erstmals von einem Journalisten präsidiert. Strehle ist bereits über 30 jahre im Journalismus tätig, zuletzt als Chefredaktor des Tages-Anzeigers. Er tritt sein Amt am 1. januar 2016 an.