Reto Dubach (Bild), Regierungsrat Schaffhausen, tritt die Nachfolge von Corine Mauch, Stadtpräsidentin Zürich, an und übernimmt die Leitung der Metropolitankonferenz Zürich. Als Vizepräsident ist Michael Künzle, Stadtpräsident Winterthur, gewählt worden.

 Turnusgemäss präsidiert damit nun wieder ein kantonaler Vertreter die Metropolitankonferenz Zürich.

Mit dem neuen Vereinspräsidium und den laufenden Projekten könne die Vorreiterrolle der Metropolitankonferenz in der Schweiz nahtlos fortgeführt und gestärkt werden. Die Herausforderungen in den funktionalen Räumen, wie der Metropolitanraum Zürich einer ist, werden zunehmen. Umso wichtiger sei es, dass die betroffenen Kantone, Städte und Gemeinden über eine gut funktionierende Plattform verfügen, wo sie sich austauschen und mittel- wie langfristige Strategien für Metropolitanraum Zürich gemeinsam entwickeln können, so die Metropolitankonferenz.