Markus Ruch hat sich nach 30 Jahren als CEO des Geschäftsreisen-Spezialisten BTA First Travel entschieden, der Tochter der Hotelplan Group ab dem 1. November künftig noch in einem 60-Prozent-Pensum als Berater und Projektleiter zur Seite zu stehen. Seine Nachfolge wird gemäss «Travel Inside» zu jenem Zeitpunkt Robert Berger (51) antreten. Die Ankündigung kam nicht ganz überraschend, war doch Berger seit knapp zwei Jahren als Geschäftsleitungsmitglied bei BTA First engagiert. Seit seiner Lehre in der Reisebranche war er bei verschiedenen Veranstaltern in Führungspositionen tätig und verfügt über langjährige Erfahrung speziell im Bereich Geschäftsreisen. Neu wird Berger direkt Thomas Stirnimann (CEO Hotelplan Group) rapportieren.