Rolf Zaugg, CEO der Clientis Zürcher Regionalbank, übernimmt das Amt des Verwaltungsratspräsidenten der Pfandbriefbank schweizerischer Hypothekarinstitute. Er tritt die Nachfolge von Pierin Vincenz an, dem CEO der Raiffeisen Gruppe.

Rolf Zaugg steht damit an der Spitze zweier Bankinstitute, die Sicherheit gewährleisten. Zaugg ist seit 2002 CEO der Clientis Zürcher Regionalbank und war von 2003 bis 2014 Präsident des Verwaltungsrates der Clientis Gruppe. Er ist ausgebildeter Bankkaufmann mit einem Executive MBA FH. Rolf Zaugg verfügt über einen ausgezeichneten Leistungsausweis und grosse Erfahrung in der Finanzbranche. Neben dem neu angetretenen Amt hält er weitere Mandate als Verwaltungsrat bei der RBA- Holding AG, der Entris Banking AG sowie als Vorstandsmitglied der Bafidia Pensionskasse – allesamt Institute, welche die Gewährleistung von Sicherheit in den Vordergrund stellen.