Simon Michel übernimmt den CEO-Posten von seinem Vater am 1. Juli. Willy Michel will sich künftig auf sein Mandat als Verwaltungsratspräsident und -delegierter fokussieren. Die Ypsomed-Gruppe habe im vergangenen Geschäftsjahr 2013/14 den Turnaround geschafft und sei in sämtlichen Geschäftsbereichen gut aufgestellt, hatte Willy Michel im Mai diesen Schritt begründet.