1. Home
  2. Sesselwechsel
  3. Swisscom macht Balz A. Gut zum Chef Banking Transformation

Sesselwechsel
Swisscom macht Balz A. Gut zum Chef Banking Transformation

Veröffentlicht am 20.07.2017

Balz A. Gut (Bild) stösst per 1. September 2017 zu Swisscom und übernimmt die Verantwortung für den Bereich Banking Transformation. Mit seinem neuen Team wird Gut Banken bei Themen wie Digitalisierung, Automatisierung, Industrialisierung und Sourcing beraten. Zu Banking Transformation gehört auch der Think Tank e-foresight, der für rund 20 Banken die weltweiten Entwicklungen und Trends im Digital Banking verfolgt und analysiert.

Der 43-Jährige Gut verfügt über mehrjährige Erfahrung als Berater von Banken und wirkte zudem über 10 Jahre in leitenden Funktionen für Banken wie Credit Suisse oder J. Safra Sarasin. Zuletzt war Gut bei der Unternehmensberatung Synpulse als Associate Partner unter anderem in den Bereichen Digital Banking, Investment Advisory, Regulations/Compliance und Product/Pricing tätig. Davor verantwortete er bei Credit Suisse die Weiterentwicklung, Digitalisierung und weltweite Anwendung des Beratungsprozesses. Der Schweizer hat in Zürich studiert und promoviert. Später machte er an der Universität St. Gallen einen Executive MBA.