Synpulse hat drei neue Partner in ihre Geschäftsleitung berufen. Mit Raphael Bianchi, Yves Rösti sowie Silvan Stüssi verstärkt das Management-Beratungsunternehmen seine weltweite Beratungskompetenz. «Die Berufung von drei langjährigen Kollegen in unsere Partnerschaft, zeigt nicht nur unsere Wachstumserfolge, sondern steht auch exemplarisch für unsere zukünftigen globalen Ambitionen. Denn diese Partner haben sowohl in Europa, als auch in Asien massgeblich zum Erfolg von Synpulse beigetragen», sagt Michael Gerber, Synpulse CEO.

Raphael Bianchi (Jahrgang 1973) ist Spezialist auf dem Gebiet der Digitalisierung von Banken. Seine Beraterlaufbahn hat der Wirtschaftsinformatiker 2004 als Consultant bei Synpulse begonnen. Zuerst widmete er sich dem Aufbau des Synpulse Standorts in Asien. Seit seiner Rückkehr an den Hauptsitz in Zürich ist er für den Ausbau des Beratungsgeschäfts Private- und Retailbanking mit Querschnittsfunktionen im Bereich Digitalisierung und Kernbankensysteme verantwortlich.

Beruflicher Werdegang

Yves Rösti (Jahrgang 1980) wird zukünftig den Bereich Transformation von Betriebsmodellen im Private Banking (Digitalization & BPO) in Asien verantworten. Er studierte Computer Science an der Universität in Zürich und begann im Jahr 2006 als Senior Consultant seine Beraterkarriere bei Synpulse in Zürich. Im Jahr 2008 wechselte er für das Unternehmen nach Singapur und unterstützte dort zunächst den weiteren Ausbau des Standorts, wo er nun im Private Banking den Bereich Transformation für Synpulse Asien (Singapore, Hong Kong mit Option auf Australien) übernimmt.

Silvan Stüssi (Jahrgang 1979) wird in Europa für den weiteren Ausbau der Lebensversicherungsaktivitäten zuständig sein. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der HSG St. Gallen, begann er 2005 seine Beratertätigkeit bei Synpulse. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Lebensversicherung mit einem besonderen Fokus für den Aufbau neuer Organisationen und Betriebsmodelle.

Betreuung von Schweizer Kunden

Neu zum Managing Partner ernannt wurde Raphael Jung (Jahrgang 1974). Vor 15 Jahren begann er seine Beratertätigkeit bei Synpulse. Er betreut globale Bankkunden vor allem in den Regionen Europa und Asien in strategischen und operativen Veränderungsprojekten. Vor seiner Fokussierung im Banking war er ebenfalls im Versicherungsbereich tätig. Herr Jung ist verantwortlich für den Standort Schweiz.