Dr. med. Christoph Weber (Bild links), Raymond Loretan (Bild rechts) und Dr. Hanspeter Frank (Bild mitte) wurden vom unabhängigen Klinikverbund «The Swiss Leading Hospitals» (SLH) als neue Vorstandsmitglieder gewählt.

Dr. med. Bernard Burri sowie Adrian Gehri, Privatklinik Wyss, verlassen den Vorstand nach drei beziehungsweise sechs aktiven Jahren. Im Namen der SLH dankt Präsident Peter Kappert für den wertvollen Beitrag in den vergangenen Jahren.

Der Verband The Swiss Leading Hospitals wurde 1999 von drei Schweizer Privatkliniken gegründet. Aktuell sind den SLH 20 Schweizer Privatkliniken und zwei ausländische Kliniken verschiedener Typologien angeschlossen.