Xavier Reynaud (52, Bild) übernimmt per
 1. August 2015 als CEO die Leitung der Zürcher GroupM. Er folgt auf Cosima Giannachi, die sich entschieden hat, nach 19 Jahren die Agentur zu verlassen. Mit Reynaud konnte Christof Baron, Joint-CEO Mindshare EMEA, einen international erfahrenen Agenturmanager für die Schweizer Tochter gewinnen, dem die DACH-Region bestens vertraut ist. 

Der gebürtige Franzose kommt von IPG Mediabrands, Wien, die er seit Juli 2014 als CEO führte. Davor war er vier Jahre lang Managing Director der österreichischen Agentur. Reynaud war seit 2000 in unterschiedlichen Funktionen bei der IPG Holding tätig und wechselte dabei zwischen den Agenturstandorten Wien sowie Zürich und Genf.