Moreno Volpi, der bisherige Kommunikationschef des TCS, verlässt den TCS nach fünf Jahren und übernimmt eine neue Aufgabe. Der RTS-Journalist Yves Gerber (Bild) wird am 1. Juli 2014 seine Nachfolge antreten. Gerber verfügt über Erfahrung im Medien- und Kommunikationsbereich und war in den vergangenen zwölf Jahren als Journalist für das Westschweizer Radio und Fernsehen RTS tätig. Er war auch an der Lancierung der Sonntagszeitung  «dimanche.ch» beteiligt und als Kommunikationsberater für verschiedene Unternehmen tätig.

Im Übergangsmonat Juni 2014 wird die Leitung interimistisch von Rudolf Zumbühl übernommen, dem Direktor des Funktionsbereichs Corporate Communication. Gerber wird die Aufgabe haben, die gesamte interne und externe Kommunikation des Clubs zu koordinieren und die Wahrnehmung des TCS weiterzuentwickeln.