1. Home
  2. Politik
  3. Uefa droht Russland mit Ausschluss

EM
Uefa droht Russland mit Ausschluss

Marseille: Russische Fans gingen im Stadion auf britische Fans los. Keystone

Nach den Krawallen russischer Fans bei der Europameisterschaft in Frankreich zieht die Uefa Konsequenzen: Der Verband droht, das russische Team auszuschliessen, sollte es zu weiterer Gewalt kommen.

Veröffentlicht am 14.06.2016

Der europäische Fussball-Verband Uefa hat gegen die russische Nationalmannschaft wegen der Fan-Krawalle bei der Europameisterschaft in Frankreich eine Geldstrafe von 150'000 Euro verhängt. Zudem werde Russland von dem Turnier ausgeschlossen, sollten sich Vorkommnisse wie am Wochenende in Marseille wiederholen, teilte der Verband mit.

Am Samstagabend waren am Ende der Partie England gegen Russland (1:1) im Stadion von Marseille russische Anhänger in einen englischen Fan-Block gestürmt. Es kam zu Schlägereien, Leuchtraketen flogen und Flaggen wurden heruntergerissen. Aus Panik kletterten viele englische Fans über Zäune zum Innenraum. Schon zuvor war es im Alten Hafen von Marseille zu schweren Krawallen gekommen, bei denen Flaschen und Tische flogen und die Polizei Wasserwerfer und Tränengas einsetzte. Mehrere hundert Fans waren aufeinander losgegangen.

(reuters/cfr)

Anzeige