Im Mai 2017 startet ein neues nationales Musikradio: Die Pendlerzeitung «20 Minuten» lanciert ein eigenes digitales Radio. Dieses soll Pendlerinnen und Pendler über die Smartphone-App erreichen.

Ab Mai 2017 will «20 Minuten» den Nutzern rund um die Uhr musikalische Inspiration direkt über die App bieten: Gemäss einer Medienmitteilung vom Donnerstag soll dies «in bester Klangqualität und abgestimmt auf die Konsumsituation unterwegs» erfolgen.

Songs können «upgevoted» werden

Die Hörer sollen das Programm aktiv mitgestalten können, indem sie die gespielten Songs bewerten. Songs mit vielen «Upvotes» werden in der Folge öfter gespielt, Stücke, die bei den Usern nicht gut ankommen, werden gestrichen.

(sda/cfr)