1. Home
  2. Unternehmen
  3. 31,3 Millionen Euro für Sergio Marchionne

Salär
31,3 Millionen Euro für Sergio Marchionne

Sergio Marchionne: Wieder ein Stück reicher geworden.   Keystone

Der Chef von Fiat-Chysler hat im vergangenen Jahr 31,3 Millionen Euro verdient. Den Löwenanteil machte dabei ein riesige Prämie aus. Sie wurde Sergio Marchionne für die erfolgreiche Fusion gezahlt.

Veröffentlicht am 07.03.2015

Fiat-Chysler -Chef Sergio Marchionne hat im vergangenen Jahr 31,3 Millionen Euro verdient. Den Löwenanteil machte dabei ein Prämie von 24,7 Millionen Euro nach der erfolgreichen Fusion der amerikanischen und italienischen Autobauer aus, teilte das Unternehmen am Freitag in einer Pflichtmittelung an die amerikanischen Behörden mit. Das Grundgehalt habe 2,5 Millionen Euro betragen, zuzüglich verschiedener Boni etwa 6,6 Millionen Euro.

Im Jahr zuvor lag die vergleichbare Summe bei 3,6 Millionen Euro. Unter der Führung des 62-Jährigen legten die Aktien des Autobauers in Mailand 2014 um 61 Prozent zu. Seie unternehmerischen Sporen verdiente Marchionne in der Schweiz ab. Zuerst war er Chef von Alusuisse, dann von Lonza und am Ende stand er SGS vor, bevor er zu Fiat wechselte.

(reuters/se)

Anzeige