Der Verkaufsstart von Apple-Produkten hat die Schweizer bisher immer auf die Geduldsprobe gestellt. Deutschland, Grossbritannien oder Frankreich zählten meist zu den Ländern, bei denen die iPhones zeitgleich mit den USA in die Läden kamen. In der Schweiz dagegen mussten die Käufer warten.

Dieses Mal wird das anders: Der Verkauf des iPhone 6 startet in der Schweiz schon am 26. September. Dieses Datum gibt die Schweizer Apple-Homepage an. Damit stehen die Smartphones in den USA und Deutschland nur eine Woche früher in den Geschäften.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Starttermine zeitlich dichter

Zeitgleich mit der Schweiz können auch die Apple-Fans in Italien, Russland und zwölf weiteren Länden bestellen. Es war im Vorfeld spekuliert worden, ob Apple die Starttermine dieses Mal zeitlich dichter taktet. 

(me)