Der Technologiekonzern ABB wird seine IT-Infrastruktur in das Datacenter von Green.ch in Lupfig auslagern. Eine entsprechende Vereinbarung sei unterzeichnet worden, teilte der ICT-Dienstleister green.ch mit.

ABB werde somit die derzeit an verschiedenen europäischen Standorten angesiedelte IT-Infrastruktur im Datacenter Zürich-West von Green.ch zusammenziehen. Finanzielle Einzelheiten zur Transaktion werden keine genannt.

Das Datacenter von Green.ch wird derzeit ausgebaut, wobei die Fläche verdoppelt werden soll. Die Eröffnung des neuen Traktes ist für den Oktober 2014 vorgesehen.

(awp/vst/aho)