Der Technologiekonzern ABB hat einen Auftrag zur Lieferung eines Hochspannungskabel-Systems für einen Offshore-Windpark von der dänischen Dong Energy erhalten. Die Order umfasse die Planung, Herstellung, Lieferung und Inbetriebnahme eines 220-Kilovolt-Kabelsystems, welches zwei Windparks untereinander sowie mit dem Festland verbinden soll, teilt ABB mit. Das Auftragsvolumen beträgt rund 130 Millionen Dollar.

Die Walney Extension Wind Farm vor der Nordwestküste Englands verfüge nach Fertigstellung über eine Produktionskapazität von 660 Megawatt und werde damit eines der grössten Windkraftwerke der Welt. Mit dem Strom würden dann über 1 Million Menschen in Grossbritannien versorgt.

(awp/dbe/ama)