1. Home
  2. Unternehmen
  3. ABB versorgt neues Facebook-Datenzentrum mit Strom

ABB versorgt neues Facebook-Datenzentrum mit Strom

Das neue Rechenzentrum soll das grösste in Europa werden. (Bild: ABB)

ABB beliefert den ersten Serverpark von Facebook ausserhalb der USA mit Strom. Den Millionenauftrag erhielt der Energiekonzern von der Facebook-Tochter Pinnacle Sweden. Das Datenzentrum wird in Europa

Veröffentlicht am 15.12.2011

In der Nähe des Polarkreises entsteht der erste Serverpark von Facebook ausserhalb der USA. Die Klimabedingungen sind in Luleå, einer Küstenstadt in Nordschweden, optimal, da sie eine natürliche Kühlung der Gebäude zum Teil ermöglichen. Das Datenzentrum wird in Europa das grösste seiner Art sein.

Für die Stromversorgung dieses ersten europäischen Knotenpunktes für den Datenverkehr des sozialen Netzwerkes ist der Energietechnikkonzern ABB zuständig. Für 11 Millionen US-Dollar baut ABB zwei luft- und gasisolierte Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen für die Stromversorgung. Ausserdem installiert der Konzern Stationsautomationssysteme.

Laut einer ABB-Mitteilung wird die Leistung des Zentrums, das so gross ist wie elf Fussballfelder, den Stromverbrauch der Stadt in der es steht, übertreffen. Im Dezember 2012 soll das erste Gebäude dem Betrieb aufnehmen.

(laf/vst)

Anzeige